Sie befinden sich hier

Inhalt

Krötenzaun

Ein Eimer voller Kröten macht unglaublichen Lärm :D

Jedes Jahr wird zur Zeit der Krötenwanderung ein Zaun errichtet, welcher dann dafür sorgt das die geschützten Tiere in Eimern statt unter Reifen landen. Ab dem 21.02. stand der Zaun wieder ist aber nach Ende der Wanderung wieder abgebaut worden. Die Wanderung schien dieses Jahr wie auch die Vegetation früher als gewöhnlich zu sein. Im Großen und Ganzen haben wir wahrscheinlich mehr Kröten von Hand gefangen als mit dem Zaun, da wir mit diesem einen Tag zu spät dran waren und die Kröten später lieber um den Zaun herumgehüpft sind. Es gab trotzdem kaum Tote trotz der unnötig vielen Autos am Campus :)

Baumschnittaktion

Erstaunlich viele Teilnehmer folgten den Ausführungen der Experten vom Obst- und Gartenbauverein
Nach allen Regeln der Kunst wurde gekürzt, gestützt und heruntergebunden...
... was zu mitunter merkwürdigen Resultaten führte :)
 

Gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein Hoppstädten-Weiersbach boten wir einen Baumschnittkurs an. Unter fachmännischer Anleitung wurden die Grundlagen des Obstbaumschnitts vermittelt und sogar bei einigen soviel Interesse geweckt, das sie eine Woche später selbstständig weitere Bäume in Form gebracht haben.

Rainbow Warrior

Am 10. Mai 2014 kam Rien Achterberg, einst Koch der "Rainbow Warrior", dem legendären Greenpeace Schiff welches letztendlich vom französischen Geheimdienst versenkt wurde,  an den Campus und zeigte den Film "Rainbow Warriors of Waiheke Island". Im Anscluss erzählte er ein wenig von früher beantwortete Publikumsfragen und diskutierte mit uns.

Ideensammlung

  • Trimm-dich-Pfad wieder fitmachen (Freischneiden, Schilder saubermachen, Müll sammeln)
  • Brombeerhecke bändigen und zum Brombeerspalier machen (Trimmdich-Pfad, 9908)
  • Pilzwanderungen
  • Wanderungen (Bärenpfad, Heimbach, Abentheuer, Nationalpark-Gebiet)

Kontextspalte

Referenten