Sie befinden sich hier

Inhalt

Projekt Campusgarten

Panorama vom 27.04.2014

Was?

Der Campusgarten ist ein campusübergreifendes Projekt für Studenten und auch Mitarbeiter. Jede(r) darf in Eigenregie ein Stück Land (solange Vorrat reicht) bewirtschaften und später die Früchte der Arbeit genießen, bei Interesse einfach beim AStA Umweltreferat melden oder vorbeikommen :). Demnächst wird hier auch eine technische Möglichkeit geboten beim Verlassen des Campus das eigene Beet an Nachfolger zu vermitteln um den Garten am Leben zu erhalten.

Je nach Interesse werden später auch noch Gemeinschaftsbeete angelegt, eine Beerenhecke ist schon in Planung.

Wo?

Digitales Höhenmodell des Gartengeländes

Der Garten befindet sich auf dem nie gemähten Grundstück zwischen der neuen Musikschule (ehem. CC HQ) und der Grillhütte, hinter dem Parkplatz (siehe Karte). Theoretisch dürfen wir den gesamten Platz nutzen, wir fangen aber erst einmal klein an. Wenn das alles gut funktioniert expandieren wir :)

Warum?

Garten des Gardening-Projekts

Leider erst viel zu spät letztes Jahr kam ich auf die Idee mir doch mal Blumenkästen zuzulegen. Also, gesagt getan, eine Halterung gekauft die ohne Bohren an den campus-typischen Fensterbänken angebracht werden kann, Kästen, Blumenerde und los gehts. Fazit: Es geht nichts über Kräuter und Co. aus dem eigenen Garten, allein schon Rucola - frisch gepflückt ein absoluter Traum. Eigentlich unglaublich blöd von mir erst so spät auf den Gedanken gekommen zu sein :D Sofort kam wieder der Gedanke einen Garten anzulegen, sah aber nicht das dafür notwendige Engagement vor Ort, manchmal bin ich halt eher Pessimist ;)

Letztes Jahr tat sich dann auf einmal etwas Merkwürdiges, am 14er Richtung Mensa entstand ein kleiner Garten nur wer steckt dahinter? Schnell fand ich heraus das sich von mir unbemerkt und schleichend eine Gardening-Gruppe gegründet hat. woowoow :D Davon schwer begeistert, soviel Aktionismus hat man hier schon lange nicht mehr gesehen, fasste ich den Entschluss, in meiner Amtszeit als Umweltreferent einen großen Garten anzulegen und diesen auch tatsächlich zu nutzen. Potential von Studentenseite scheint vorhanden zu sein, also los. Unterstützt wird das Vorhaben nicht nur vom AStA und uns Studenten sondern auch von Mitarbeitern und auch von der Hochschulleitung, so haben wir eine reelle Chance das alles über einen längeren Zeitraum am Leben zu erhalten.

Kommentar

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




*

Kontextspalte

Keine Lust zum Lesen?

Dann kannst du dir HIER einen Beitrag von crossmedia angucken!

Wie?

Die Kommunikation im Team läuft über die Studip-Gruppe "Campusgarten", einfach eintragen und mitmachen :) (Link)

Ihr könnt euch auch erstmal beim Umweltreferat melden.

Wo?

Impressionen

Die ersten Spatenstiche
Das Gelände nach zwei Spätnachmittagen
Panorama nach dem ersten Umgrabedurchgang
Unsere brandneue Gartenbank :)